Nach dem unglücklichen Unentschieden im Heimspiel gegen Zerbst, reisten unsere B – Junioren zum Tabellenführer nach Reppichau. Nach vielen Gesprächen unter der Woche war es wichtig das Spiel gegen Zerbst mit einer guten Leistung aus dem Kopf zu bekommen.

Die Jungs zeigten eine tolle Moral und waren die aktivere Mannschaft. Bei besserer Chancenverwertung hätte man auch als Sieger vom Platz gehen können. In einer dieser aktiven Drangphasen vertändelte man den Ball im Mittelfeld, die Gastgeber schalteten Blitzschnell um und gingen in der 10.Minute mit 1:0 in Führung. TuS spielte aber munter weiter und hatte nur Pech im Abschluss.

Zwei Umstellungen in der Halbzeitpause brachte nochmal Schwung in das Angriffsspiel der Kochstedter. In der 55. Minute war Basti Ihbe nach einer Ecke von Paul Werthmann per Kopf zu Stelle und glich zum völlig verdienten 1:1 aus. TuS machte weiter Druck konnte sich aber nicht belohnen. Kurz vor dem Ende hatten die Reppichauer noch eine dicke Tormöglichkeit die aber ab am Tor vorbei ging.

Aufstellung: T.Lingner J.Liesche, B.Ihbe, M.Bureik J.Wollmuth, M.Jaguste J.Köhler (J.Berger), P.Werthmann, N.Behrens, F.Sitte(N.Florian) V.Schildhauer, J.Heine (o.E.)

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten