Zum Rückrundenauftakt trafen wir auf die SpG Köthen/Gröbzig. Wir traten das Spiel ohne Wechselspieler und mit teils erkrankten Spielern an. Dementsprechend ist auch die Leistung im Spiel zu bewerten. Wir kämpften uns durch ein Spiel, was durch viele Einzelaktionen geprägt war.

Trotzdem merkte man der Mannschaft an, dass sie den Sieg wollte. Die gegnerischen Angriffsbemühungen konnte unsere Defensive gut abwehren. Nach vorn zeigte man teilweise einen gefälligen Angriffsfussball. Mit einer kämpferischen Leistung konnte man sich am Ende mit 2:0 durchsetzen. Für TUS trafen Niklas Markus und Felix Egelkraut.

Anders das zweite Spiel in der Hinrunde. Hier musste das Trainergespann gleich auf mehrere Stammspieler verzichten und auf vier Positionen umstellen. Wieder ohne Wechselspieler traf man vor heimischer Kulisse auf die SpG Gölzau/Fuhnekicker II.

Bereits nach der ersten Viertelstunde konnte man mit 3:0 (Johannes Rückmann 3.; Niclas Markus 10.; und Pascal Kretzschmann 13.) davonziehen. Ein Auftakt nach Maß? Weit gefehlt. Die Gäste, die bis dahin auch mehrere Chancen verbuchen konnten, waren in der 24. Minute hellwach. Ein schnell ausgeführter Freistoß brachte den bis dahin nicht ganz unverdienten Anschlusstreffer für die SpG.

Nach dem Seitenwechsel zeigte der Ausfall der Stammspieler Wirkung. Die Gäste übernahmen mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch einen Blackout von Jakob Schellenberg (Handabwehr im Strafraum) kamen unsere Gäste zu einem berechtigten Strafstoß, den diese auch verwandelten.

Mitte der zweiten Halbzeit musste Felix Egelkraut völlig erschöpft vom Platz. Auch bis weit nach dem Abpfiff wurde er medizinisch versorgt. Gute Besserung an dieser Stelle Felix.

In Unterzahl kam, was kommen musste. Wir kassierten den Ausgleichs- und Führungstreffer der SpG. und verließen 3:4 geschlagen den Platz.

Jetzt gilt es die entsprechenden Lehren für die kommenden Partien zu ziehen. Ziel ist es, am Ende der Saison als Staffelsieger um die Kreisunionsmeisterschaft zu spielen.

Förderer Neubau

Termine

... lade Modul ...

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten