Bei unbarmherzigen Sonnenschein und heißen 27° trafen die Hausherren von Dessau 05 auf die Mannschaft vom Zoberberg. Mit leichten taktischen Veränderungen und einer sehr dünnen Personaldecke ging Kochstedt ganz klar als Favorit in das Spiel. Man wollte hier drei Punkte holen und damit die Tabellenführung zurückgewinnen. Auf einen schwer bespielbaren Kunstrasenplatz nahmen die Kochstedter von der ersten Minute an das Spielgeschehen in die Hand. Bereits nach 7 Minuten kann Johannes Rückmann mit einem Flachschuss in das rechte Eck die 0:1 Führung herstellen.

In der 28. Minute war es wieder Rückmann, der mit einem sehenswerten Freistoßtor auf 0:2 erhöhte. Vorausgegangen war ein Foul an dem trotz der großen Hitze läuferisch sehr agilen Kochstedter Felix Egelkraut.

Nach dem Halbzeitpfiff schaltete Kochstedt zwei Gänge runter, was 05, die ein oder Angriffsszene einbrachte. In der 49. Minute setzte sich Rico Bosse in der Kochstedter Abwehr durch und markierte den Anschlusstreffer zum 1:2. Zwei Minuten später war es Maximilian Reimer, der sich mit einem Schuss aus der zweiten Reihe in die Torschützenliste eintrug und auf 1:3 erhöhte. Kurz vor dem Abpfiff belohnte sich Egelkraut mit einem Kopfballtor nach einer Ecke und erhöhte damit auf 1:4.

Die letzte Aktion ging an Dessau 05. Hier lief Habibullah Yakubi nach einem Ballgewinn einfach durch die Kochstedter Mannschaft durch und schob zum 2:4 Endstand ein.

Ein Spiel das bei hohen Temperaturen nicht mehr hergab. Respekt an beide Mannschaften, die sich durch die große Hitze quälten.

Es spielten: Brian Krüger, Elias Rietz, Hannes Thiede, Maximilian Reimer, Marco Egelkraut, Niklas Markus (Calvin Rayermann), Johannes Rückmann, Pascal Kretzschmann, Kian Cäsar und Florian Pietsch.

Förderer Neubau

Termine

Allgemein:

Turnhalle bleibt in den Sommerferien geschlossen

Turnhallenkurse finden ab dem 07.08. wieder statt

pokal2017

 

... lade Modul ...

Copyright © 2016 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten