Unsere D Junioren absolvierten vom 18.08 bis 20.08 ein 3 tägiges Trainingslager auf dem Sportplatz Zoberberg. Start war am Freitag den 18.08 16:30 Uhr. Zunächst ging es darum, mit Hilfe der Eltern, die Zelte aufzustellen. Direkt im Anschluss absolvierten wir dann auch schon die erste Trainingseinheit. Nachdem die erste Einheit beendet war, zog auch schon ein heftiges Gewitter auf und so kam es wie es kommen musste, 2 Zelte hielten den Wassermassen nicht ganz Stand. Am Abend saßen dann alle in der Vereinsgaststätte beisammen und analysierten das 1. Bundeligaspiel der neuen Saison.

Am nächsten Morgen starteten wir mit einem gesunden Frühstück den Tag. Nach dem Frühstück bereiteten wir uns mit einem 25 min Spaziergang auf das erste Saisonspiel vor. Der Gegner hieß SG Reppichau. Das Spiel begann wie in der Hinrunde der letzten Saison, man erarbeitete sich Chance um Chance und Reppichau machte das erste Tor. Zur Halbzeit stand es also 0:1. Nach einer motivierenden Halbzeitansprache zeigte die Mannschaft was in ihr steckt und so konnten wir innerhalb von 3 min den Rückstand in eine 2:1 Führung umwandeln. Die Jungs spielten sich immer wieder gute Torchancen heraus, jedoch belohnte man sich lange Zeit nicht dafür. Kurz vor Schluss konnten wir jedoch noch das 3:1 erzielen und somit gewannen wir das erste Saisonspiel. Nach dem Spiel gab es dann Mittagessen und die Jungs konnten sich ein wenig ausruhen, bevor die nächste Trainingseinheit anstand.

Trotz der Belastung des Spiels am Vormittag zogen alle Spieler super mit. Am Abend gingen wir dann noch mit geschlossener Mannschaft zum örtlichen Heidefest, wo die Jungs ein bisschen Freizeit hatten. Am letzten Tag des Trainingslagers ging es dann vor dem Frühstück zu einer lockeren kurzen Trainingseinheit. Nach dem Frühstück stand nochmals eine Kräftezehrende Einheit an und auch hierbei zogen alle Jungs super mit.

Am Nachmittag absolvierten wir dann die letzte Trainingseinheit, bei der dann Torschuss und Spielformen im Vordergrund standen. Hierbei merkte man den Kindern die Erschöpfung schon sichtlich an. Während die Jungs noch trainierten, bauten bereits einige Eltern die Zelte der Jungs wieder ab und das Trainingslager neigte sich dem Ende entgegen.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit der Einstellung der Jungs und können sagen, dass es ein Rundum gelungenes Trainingslager war. Die Trainer bedanken sich bei allen Eltern für die Unterstützung und ein besonderer Dank geht auch an unsere Vereinsgaststätte, die uns von Freitag bis Sonntag mit Frühstück, Mittagessen und Abendbrot versorgt hat. Es hat lecker geschmeckt. Nun kann die Saison für uns richtig beginnen und wir hoffen, dass alle immer mit vollem Einsatz dabei sind und sich steht’s weiterentwickeln.

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten