Am Samstag waren die A-Junioren von TuS beim Stadtrivalen SV Dessau 05 zu Gast. Das Spiel begann sehr nervös, viele kleinere Fehler summierten sich und es kam kein richtiges gepflegtes Passspiel zu Stande, welches man von den A-Jugendlichen eigentlich kennt. Aus dem nichts dann der Führungstreffer für TuS, Basti Lang tankte sich auf der rechten Seite gut durch und die mustergültige Flanke verwandelte Vincent Schildhauer gekonnt zum 1:0.

Diese Führung brachte etwas Ruhe rein und TuS nahm etwas Fahrt im Spiel nach vorne auf. Die Gastgeber hatten aus dem Spiel heraus nur eine Chance in der ersten Halbzeit und die nutzten sie zum Ausgleich in der 36. Minute. Als alle auf den Halbzeitpfiff warteten schlug erneut Vincent Schildhauer zu und erzielte per Kopf den 2:1 Halbzeitstand.

Mit dieser Führung im Rücken hätte eigentlich Ruhe in das Kombinationsspiel von TuS kommen müssen, tat es aber nicht. Viel Hektik, viel Einzelaktionen bei denen man sich immer wieder fest rannte waren zu sehen. Die Trainer versuchten von außen einzuwirken und durch Wechsel Ruhe rein zu bringen, dies gelang an dem Tag leider nicht. In der 53. Minute war Tim Lingner machtlos als ein abgefälschter Ball ins Tor rollte und das 2:2 markierte.

Das Spiel plätscherte dann bis zur 90.Minute ohne nennenswerte Aktionen vor sich hin und am Ende waren beide Seiten mit der Punkteteilung zu Frieden.

Aufstellung: T.Lingner J.Lische, S.Ihbe, C.Rayermann, M.Bureik, S.Lang, P.Werthmann, J.Köhler (R.Schlichtingr), M.Dimter (J.Berger) S.Schuster, V. Schildhauer

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten