Die neue Saison starteten die Jungs vom Zoberberg mit einem Heimspiel gegen die SG Heiderand. In einem Spiel in dem man viel Lehrgeld zahlte, musste sich Kochstedt mit 1:6 geschlagen geben. Ein sehr schnelles Führungstor der Heimmannschaft ließ die Hoffnung aufkeimen, hier erfolgreich in die Saison zu starten.

Aber bereits 3 Minuten später wurde dies durch den Ausgleichstreffer zunichte gemacht. In der Folge entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel, in welchem sich die Gäste viel cleverer anstellten. Die Mannschaft der SG Heiderand war körperlich präsenter, selbstbewusster und läuferisch stärker. Der Unterschied war deutlich zu sehen. Noch fehlt es an der nötigen Erfahrung in solchen Spielen zu bestehen.

Nach diesem verpatzten Saisonstart kommt erschwerend die momentan sehr dünne Personaldecke unserer B Junioren hinzu. Viele Verletzte führten bereits zu zwei Spielverschiebungen.

So trat man trotz Unterzahl zum Auswärtsspiel bei der SG Jessen/Annaburg/Elster/Zahna an. Es galt hinten sicher zu stehen und so wenig wie möglich Tore zu kassieren. Im Fußball kommt manches doch anders als erwartet. So stand die Spielgemeinschaft ebenso sehr defensiv und versuchte mit 2 Offensivkräften das Spiel für sich zu entscheiden. Unsere Mannschaft bewies, dass sie dazu gelernt hat. Zweimal konnte man einen Rückstand ausgleichen.

Mit einer sehr starken kämpferischen Leistung konnte so ein Punkt mit nach Kochstedt genommen werden.

Förderer Neubau

Termine

Allgemein:

15.06.2018 13. Heidelauf

 

... lade Modul ...

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten