Am Sonntag stellten unsere A-Junioren Eindrucksvoll unter Beweis zu was sie fähig sind, wenn sie als geschlossener Mannschaftverband den Gegner bespielen. Von der ersten Minute an baute TuS Druck auf das gegnerische Tor auf. Die beiden Sturmspitzen Vincent Schildhauer und Stevie Schuster tauchten immer wieder vor dem Gehäuse der Gäste auf und nach 10.Minuten stand es bereits 2:0, zweimal durch Stevie Schuster.

Die Spielgemeinschaft fand kein Mittel gegen das schnelle Kombinationsspiel der Hausherren. In der 30.Minute erhöhte Vincent Schildhauer auf 3:0. So ging es die Pause. Die Trainer appellierten an die Mannschaft die Konzentration oben zu halten und nicht nachzulassen. Daran hielt sich die Mannschaft eindrucksvoll. In Minute 57 war Maurice Dimter per Kopf zu Stelle und markierte das 4:0. Fünf Minuten später tauchte Maurice Dimter im Strafraum der Gäste auf und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Paul Werthmann sicher zum 5:0. Damit war auch die Moral des Gegners gebrochen. Richard Schlichting in der 73.Minute und Stevie Schuster in der 78.Minute erhöhten dann noch auf 7:0. Fünf Minuten vor Schluss konnten die Gäste den Ehrentreffer zum 7:1 Endstand erzielen.

Aufstellung: T.Lingner J.Liesche, S.Ihbe (E.Friebe), M.Bureik, J.Berger (F.Kirmse), J.Köhler (N.Fuchs), P.Werthmann, M.Dimter (R.Schlichtingr),J.Wollmuth S.Schuster, V. Schildhauer

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten