Ein Spiel mit zwei Gesichtern zeigte unsere A-Jugend am Sonntag im letzten Spiel des Jahres gegen den 1.FC Bitterfeld-Wolfen. In Halbzeit eins ein fulminanter Auftritt der Zoberberger, nach neunzehn Minuten stand es 3:0 für die Hausherren, die besser mit den schwierigen äußeren Bedingungen klar kamen. Vincent Schildhauer erhöhte mit einem lupenreinem Hattrick zum 5:0 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste nochmal Moral und machten ordentlich Druck auf das Kochstedter Tor. Die Hausherren verloren völlig den Spielfaden und konnten sich kaum noch aus der eigenen Hälfte befreien. Ein schönes Freistoßtor war der erste Warnschuss. Zehn Minuten später ein Ballverlust vor dem Strafraum, die Bitterfelder schaltet am schnellsten und es stand 2:5. Danach fing sich TuS ein wenig und spielte wieder Fußball. Elia Friebe erlöste dann die Hausherrn und markierte den 6:2 Endstand.

Aufstellung: T.Lingner M.Dimter, S.Ihbe, M.Bureik, S.Lang (F.Kirmse), P.Werthmann, R.Schlichting (J.Köhler), N.Fuchs, V.Schildhauer, E.Friebe

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten