Am 02. Februar 2019 hatte meine Mannschaft, das Team der D-Jugend von TuS Kochstedt, die Chance sich mit hervorragenden Gegner beim Vetter-Cup der SG Blau-Weiß Dessau zu messen. In der Gruppe A hatten wir mit SV Dessau 05 und SG Sandersdorf/Thalheim gleich 2 Teams aus der Talenteliga als Gegner.

Hinzu kam ein alter Bekannter aus der Landesliga mit der SG 1948 Reppichau. In unserem Auftaktmatch haben wir eine kompakte Mannschaftsleistung gesehen, welche am Ende zu einem verdienten 2:1 gegen die SG Sandersdorf/Thalheim führte. Mit diesem Sieg im Rücken konnte man in einem umkämpften Spiel die SG 1948 Reppichau mit 1:0 schlagen. Somit hatten wir vor dem entscheidenden 3. Gruppenspiel gegen die Auswahl von SV Dessau 05 bereits 6 Punkte, welche fürs Halbfinale reichten, eingefahren. Mit diesem Wissen hatten unsere Jungs keine richtige Einstellung zu diesem Spiel gefunden. Folgerichtig ging man ohne Widerstand mit 0:5 vom Platz und belegte so den 2. Platz der Gruppe A.

Da in der Gruppe B sich die Lok aus Leipzig souverän durch 4 Siege den ersten Platz sicherte, hatten wir die Möglichkeit gegen diese Jungs unser Können im Halbfinale zu zeigen. Die Einstellung fürs Halbfinale sah, nach der Kabinenpredigt durch die Trainer, wieder top aus. Wir konnten im wohl besten Spiel des Tages den 1. FC Lok Leipzig mit 2:0 besiegen. Durch den 1:0 Sieg von SV Dessau 05 gegen den Gastgeber SG Blau-Weiß Dessau kam es im Endspiel erneut zur Auflage der Vorrunde.

Im Finale merkte man den Spielern aus Kochstedt an, dass Sie sich nach der deutlichen Niederlage mit einer starken Leistung von Ihren Fans verabschieden wollten. So gelang es unseren Jungs die Partie über die gesamten 10 Minuten spannend zu halten. Durch eine Einzelleistung eines Kickers aus dem Schillerpark gelang dem SV Dessau 05 der entscheidende Treffer kurz vor Ende des Spiels. Dies sollte am Ende reichen um den Titel in den Schillerpark zu holen.

Wir belegten am Ende einen hervorragenden 2. Platz bei diesem gut besetzten Turnier.

Die gezeigten Leistungen unserer Jungs lassen erkennen, dass die Arbeit des Vereins auf allen Ebenen in die richtige Richtung geht. Es spielten Linus, Max H., Max T., Robert, Bixente, Darvin, Timo, Robin, Lucas R. und Jannis!

 

mannschaft1

 

mannschaft2

 

gruppe

 

pokal

 

 

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten