Mit einer soliden Leistung gegen die SG Roßlau/Rodleben kamen die B-Junioren von TuS wieder in die Erfolgsspur zurück. Ein klares 4:1 spiegelt auch den Spielverlauf wieder. Die Gäste standen sehr tief und beschränkten sich auf gelegentliche Konter. Aber die Defensivabteilung von TuS war auf der Hut und ließ nichts anbrennen. Ein an diesem Tag gut aufgelegter Sascha Wendt markierte in der 12. Minute das 1:0. Bis zur Halbzeit wurden noch ein paar Chancen herausgearbeitet, konnten aber leider nicht genutzt werden.

Kurz nach Wideranpfiff war Vincent Schildhauer zu Stelle und traf zum 2:0 in der 46. Minute. Sieben Minuten später das 3:0 durch Paul Werthmann. Wiederum Sascha Wendt war es der das 4:0 in der 65. Minute erzielte. Danach war das Spiel gelaufen, TuS kombinierte sich noch einige Male sehr schön in den gegnerischen Strafraum, kam aber zu keinem Abschluss mehr. Aus einer klaren Abseitsposition heraus kamen die Gäste in der letzten Minute noch zum Ehrentreffer.

Aufstellung: T.Lingner, B.Ihbe, J.Liesche, J.Berger, J.Köhler, J.Wollmuth P.Werthmann, N.Behrens, M.Bureik, S.Wendt (R.Schlichting), V.Schildhauer

Mit dem dritten Sieg in Folge, einem 6:0 gegen die JSG Heidekicker, festigt die BII ihren Mittelfeldplatz in der Kreisunionsliga ABI/Anhalt/WB.

Copyright © 2017 TuS Kochstedt e.V. Alle Rechte vorbehalten